Ruumfabrigg

Zwischenstand

MMXVI, Arbeitsgemeinschaft, ARGE, NUP II, NUP 2, Glarus Nord, Kanton Glarus, Architekten, Architektur, Architekturbüro, Team, Denkmalfpflege, Pascal Marx, Bettina Marti, Nina Cattaneo, Ennenda, Näfels, Glarus, Obstalden, Kerenzerberg.

 
 
 
dwondunkellang.png
 
 

Die Ruumfabrigg ist ein 2016 gegründetes Architekturbüro mit Sitz in Glarus Nord und Zürich. Unabhängig von der Art und Grösse eines Projekts sind wir interessiert am für den Menschen geschaffenen Raum. In den Diskussionen sowie im kollaborativen Entwurfsprozess beschäftigen wir uns mit dem vor Ort Vorgefundenen und dessen offenen Möglichkeiten. Wir decken Potentiale auf, die sich dem Betrachter vielleicht erst auf den zweiten Blick erschliessen. Dies bildet die Grundlage für unsere Konzepte und damit geben wir dem Ort schliesslich einen Mehrwert zurück. Um die Qualität auch in der Umsetzung garantieren zu können, betreuen wir unsere Baustellen selbst. Bisherige gebaute Projekte zeugen von unserer Expertise im Umgang mit dem Bestand. Neben der Bau- und Entwurfstätigkeit engagieren wird uns in behördlichen Gremien und im Glarner Architekturforum. 

 
 
 
 

Die Arbeit in grösseren Teams macht uns Freude. Aus unserer gemeinsamen Studienzeit an der ETH Zürich und der Arbeit an diversen Projekten hat sich eine konstante Arbeitsgemeinschaft mit dem Architekturbüro MMXVI entwickelt. Die Arbeit im Team ermöglicht uns grössere Projekte zu entwickeln, regt einen aktiven Austausch an und bündelt Kompetenz. Ioulita Stavridi und Lara Mehling unterstützten uns in allen landschaftlichen Fragen. Für Bauleitungsaufgaben und Projektentwicklung coacht uns Archobau.

Mehr zur Ruumfabrigg