Ruumfabrigg
Stein-for-web_sw.jpg

Haus am Hang Filzbach

 

Haus am Hang

Filzbach
Direktauftrag 2016 - 2019   

 
 

Die Ortschaft Filzbach auf dem Kerenzerberg liegt auf dem Nordhangs des Nüenchams. Ausserhalb der Siedlung fällt das Terrain steil bis zum Walensee ab. Das Grundstück nahe des elterlichen Wohnhauses liegt in einem bis anhin nicht bebauten Obsthain, welcher den alten Dorfkern mit den neuen Siedlungen verbindet. Aufgrund der Untersuchungen der Nachbargrundstücke, welche alle mit diversen Wintergärten und Windschutz-Anbauten über die Zeit nachgerüstet wurden, war für uns klar, dass die starke Witterungsexponiertheit der Gemeinde ein zentrales Thema in unserem Entwurf sein muss.

 
 

Das L-förmige Gebäude fasst den oberen Aussenraum zu einem windgeschützten grünen Wohnhof. Als Pendant dazu wird der untere Aussenraum mit dem Werkstatt-Gebäude zu einem gekiesten Werkhof gefasst. Die Abstufung des Geländes ermöglicht es die beiden Ausrichtungen der Parzelle ideal abzubilden: Die Weitsicht im Osten über den Walensee bis hin zu den Churfirsten und als Gegenstück dazu die Nähe zum Elternhaus über die leicht ansteigende Wiese im Süden.  Alle Räume erhalten sowohl einen Bezug zum angrenzenden Aussenraum, als auch verschiedenartige Ausblicke in die Ferne. 

 
 

Die Terrassierung wird im Innenraum noch weiter verfeinert. Leichte Versätze in den Bodenplatten schaffen differenzierte Bezüge zu den Aussenräumen und gemeinsam mit dem Dach, welches dem Verlauf des Terrains folgt entsteht ein spannungsvoller Innenraum in dem eingeschossigen Wohnhaus für eine kleine Familie.  

 

Grundriss Ergeschoss, Längsschnitt und Grundriss Untergeschoss

 

Gemeinsam mit MMXVI